Papierorgane

Papier ist ein unglaublich vielseitiger Werkstoff – so vielseitig das sich aus ihm Organe herstellen lassen. Allerdings sind diese nicht transplantationsfähig, sondern als Anschauungsmaterial gedacht.

Ein Papiermodell

Ein Papiermodell

Entworfen werden die Modelle dabei von Horst Kiechle, welcher diese ursprünglich als Anschauungsmaterial für Schulen erstellte. Für den Aufbau der Modelle sollte man sich dabei einige Zeit nehmen, da es viele Stunden dauern wird, bis man sein erstes Organ in den Händen hält. Zu finden sind die Modelle auf der entsprechenden Webseite. Daneben gibt es noch einige Videos dazu auf Youtube.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.