Transfersperren für Domains

Man lernt ja nie aus und so dürfte ich heute erfahren das es so etwas wie Transfersperren für Domains gibt. Das bedeutet das man Domains unter bestimmten Voraussetzungen nicht transferieren kann. Bei den klassischen .com, .net oder .org Adressen beträgt die Sperrfirst 60 Tage, nach einer Neuregistrierung oder einem Transfer. Erst wenn diese Zeit abgelaufen ist, können die Domains weiter transferiert werden. Allerdings gilt dies nicht für alle Domains, so können z.B. “.de” Domains jederzeit transferiert werden. Verantwortlich für diese Sperrfristen ist dabei die jeweilige Vergabestelle.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. @DirkNB kann es sein das du das mit der neu eingeführten Redemption Grace Period verwechselst? Bei der Redemption Grace Period kann der Domain Inhaber eine gelöschte Domain 30 Tage lang “wiederbeleben”.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.