Unterschiedliche Assemblies je nach Konfiguration einbinden

Manchmal ist es nötig je nach Konfiguration ein anderes Assembly in ein .NET/Mono Projekt einzubauen. Direkt im Visual Studio funktioniert das leider nicht. Allerdings kann man die Einstellung mit einem Texteditor in der Projektdatei vornehmen:

<Reference Include="libInterval" Condition="'$(Configuration)'=='Debug'">
  <HintPath>libInterval\x32-debug\libInterval.dll</HintPath>
</Reference>
<Reference Include="libInterval" Condition="'$(Configuration)'=='Release'">
  <HintPath>libInterval\x32-release\libInterval.dll</HintPath>
</Reference>

Wichtig ist dabei der “Condition”-Teil welcher festlegt das die eine DLL nur bei der jeweiligen Konfiguration genutzt wird. Durch diesen landet das richtige Assembly später im entsprechenden Buildordner.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.