Unterschiedliche Assemblies je nach Konfiguration einbinden

Manchmal ist es nötig je nach Konfiguration ein anderes Assembly in ein .NET/Mono Projekt einzubauen. Direkt im Visual Studio funktioniert das leider nicht. Allerdings kann man die Einstellung mit einem Texteditor in der Projektdatei vornehmen:

<Reference Include="libInterval" Condition="'$(Configuration)'=='Debug'">
  <HintPath>libInterval\x32-debug\libInterval.dll</HintPath>
</Reference>
<Reference Include="libInterval" Condition="'$(Configuration)'=='Release'">
  <HintPath>libInterval\x32-release\libInterval.dll</HintPath>
</Reference>

Wichtig ist dabei der “Condition”-Teil welcher festlegt das die eine DLL nur bei der jeweiligen Konfiguration genutzt wird. Durch diesen landet das richtige Assembly später im entsprechenden Buildordner.


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.