Wenn er nicht so verdammt teuer wäre…

Bei dem Roboter handelt es sich um einen Nao von Aldebaran Robotics. Der Stückpreis beträgt um die 10.000 €, also leider nicht “Taschengeld-kompatibel” :(

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=2laujomh0JY

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nao (Roboter)


Dir gefällt dieser Beitrag und du möchtest helfen? Werde Mitglied und unterstütze mich.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Theoretisch kann er auch auf dem Tisch bleiben, die aktuelle Programmierung war halt nur auf tanzen ausgelegt ;) Es sollte auch möglich sein ihm beizubringen die Gewürzstreuer in der Küche zu sortieren ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.