Parken auf Radwegen

Hier bei uns in Neubrandenburg gibt es einige Menschen die meinen auf einem Radweg parken zu müssen (Abschleppen ist im übrigen bei benutzungspflichtigen Radwegen zulässig, wenn man wegen dem Auto auf die Fahrbahn bzw. den Gehweg ausweichen muss). Besonders gern wird dies z.B. vor dem Altenheim in der Neustrelitzer Straße gemacht. Natürlich könnte man nun abschleppen lassen oder den Fahrer des Wagens vollmotzen.

Aber es geht auch netter. Dazu gibt es unter http://bernd.sluka.de/Radfahren/vgr.html ein paar nette Vordrucke. Mein Favorit: Radwege zu Parkplätzen!. Also ausdrucken und das nächste Mal einfach unter den Scheibenwischer klemmen ;) Auch sehr schön sind im übrigen seine 10 Gebote für Radfahrer (http://bernd.sluka.de/Radfahren/10Gebote.html).

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.lifepr.de/pressemeldungen/adfc-allgemeiner-deutscher-fahrrad-club-e-v-bremen/boxid/270

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. “und das nächste Mal einfach unter den Scheibenwischer klemmen” Also wennd as Fahrrad damit gemeint sein sollte, sehr seltsames Fahrrad^^. Aber nette Ausdrucke. Ich glaube ich ahbe da auch schon eine Stelle bei der ich das machen werde :)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.