seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Vor einiger Zeit laß ich etwas über den Gamecube Emulator Dolphin und dachte mir es ist mal wieder Zeit auf deren Webseite vorbeizuschauen. Auf http://www.dolphin-emu.com erwartete mich dann die Überraschung. Dolphin emuliert mittlerweile nicht nur das Gamecube System sondern auch die Wii von Nintendo. Darüber hinaus gibt es Dolphin mittlerweile in einer Version für Linux und Windows (jeweils 32 und 64 Bit Version). Da sollte man mal schauen wie sich dieses Projekt in Zukunft entwickelt.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dolphin_%28Emulator%29

Und wieder gibt es ein neues Update für die Wii welches Homebrew Anwendungen zum wiederholten Mal aussperrt. Sicherlich geht es Nintendo primär darum das Abspielen von Schwarzkopien zu verhindern. Aber warum wird keine Möglichkeit geboten legal Homebrew auf dem Gerät auszuführen? Wenn man sich überlegt was mit einem solchen leisen und stylischen Gerät im Wohnzimmer alles gemacht werden könnte ist es doch schade. Bei der Playstation 3 war es ja eine Zeit lang so das man dort parallel ein Linux installieren konnte. Mittlerweile wurde dies wieder eingestellt — leider. Wenn die Industrie solche Geräte nicht liefert macht es die Community.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.golem.de/1006/75974.html

Wer sich auf einer Wii Homebrew installieren möchte und dabei nicht auf irgendwelche Hacks setzen möchte welche sich über defekte Spielstände etc. einschleusen der sollte sich mal den Wiikey Fusion anschauen, welcher unter http://www.wiikey.cn/en/ zu finden ist. Dabei handelt es sich um eine SD Karte mit der es wohl möglich sein soll unter anderem die berühmte „Sicherheitskopie“ abspielen zu können.

Wer sich dennoch einen Chip einbauen möchte der sollte es mal bei http://www.the-gamers-world.de/ versuchen. Viele Informationen rund um die Homebrew Szene sowie die Wii Hardware sind auch unter http://wiibrew.org/ zu finden.

Auf dem 25. Chaos Communication Congress wurde gezeigt wie man auf der Wii ein Linux laufen lässt und zwar nicht wie sonst im eingeschränkten Gamecube Modus sondern direkt auf der Wii. Die offizielle Seite des Hacks ist unter http://hackmii.com/ zu finden.

In diesem Zusammenhang ist sicherlich auch die Seite http://wiibrew.org/ auf der man über die Neuerungen der Homebrew Szene für die Wii auf dem laufenden gehalten wird.

Weitere Informationen gibt es unter:
http://www.heise.de/newsticker/25C3-Linux-laeuft-auf-Nintendos-Wii–/meldung/120974
http://www.golem.de/0812/64316.html

Habe heute mal wieder ein bischen mit meiner Wii gespielt und ich bin doch immer wieder begeistert von diesem Steuerungsprinzip. Man kann es mit einem Satz treffend beschreiben. Es macht einfach Spaß. Wo hat man es schon gesehen das Leute vor einer Spielkonsole ins schwitzen kommen oder man nach ein paar Runden zuviel Tennis plötzlich einen Tennisarm hat.

Auch Shooter sind ganz witzig, weil man einfach auf die Stelle zeigen muss auf die man zielen möchte. Nicht zu vergessen sind natürlich Schwertkämpfe auf der Wii. Wobei da wundert es mich doch das Nintendo noch kein Plastikschwert herausgebracht hat, in welches die Wiimote eingebettet ist.