seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Nach dem Update auf Onei­ric Oce­lot (in mei­nem Fall die Kubun­tu­ver­sion) war auf ein­mal Net­be­ans ver­schwun­den. Natür­lich stellt sich die Frage warum es plötz­lich ent­fernt wurde. Auf­schluss dar­über gibt der Ubuntu Bug 822753 wel­cher unter https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/netbeans/+bug/822753 zu fin­den ist:

Could you please remove both source net­be­ans package and all binary packa­ges from Ubuntu Onei­ric uni­verse repo­sitory.
The cur­rent ver­sion of Net­Be­ans IDE in the packa­ges is out of date and there is no enough resour­ces to sup­port and update the packa­ges. So it makes using Net­Be­ans IDE buggy and unre­lia­ble. The users are stron­gly recom­men­ded to down­load latest Net­Be­ans ver­si­ons from netbeans.org.

Sprich die Net­be­ans­ver­sion wel­che in Uni­verse vor­han­den ist, war zu feh­ler­be­haf­tet und da nie­mand die Zeit hatte sie upzu­da­ten, sollte sie raus­flie­gen, was ja nun auch gesche­hen ist. Nun gut, nun muss man sich Net­be­ans halt unter http://netbeans.org/ direkt herunterladen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen gibt es unter:
http://wiki.ubuntuusers.de/Netbeans

Heute gegen 19 Uhr wird (höchst­wahr­schein­lich) die neuste Ubuntu-/Kubuntuversion 11.10 mit dem Code­na­men Onei­ric Oce­lot das Licht der Welt erbli­cken. Inter­es­sant finde ich wie immer die ent­spre­chende Kubun­tu­va­ri­ante. Beson­ders hat es mir dabei das neue Paket kubuntu-low-fat-settings ange­tan. In die­sem Paket sind Ein­stel­lun­gen ent­hal­ten um das Sys­tem flott zu machen, indem z.B. die Arbeit­flä­chen­ef­fekte, Nepo­muk et cetera deak­ti­viert wer­den. Sehr schön für die die das nicht jedes­mal neu kon­fi­gu­rie­ren wol­len :)

Wei­tere Infor­ma­tio­nen gibt es unter:
http://wiki.ubuntuusers.de/Oneiric_Ocelot
http://dohbuoy.wordpress.com/2011/09/23/slim-it-down/