seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Wer kennt sie nicht, die Videos in wel­chen Strich­männ­chen gegen­ein­an­der absur­deste Situa­tio­nen beste­hen. Ein Werk­zeug um sol­che Ani­ma­tio­nen zu erstel­len ist der Pivot Stick­fi­gure Ani­ma­tor wel­cher unter http://pbone.it-mate.co.uk/pivot.htm zu fin­den ist. Es han­delt sich dabei um Free­ware wel­che Unter Win­dows läuft, aller­dings sollte es auch kein Pro­blem sein das ganze und WINE zum lau­fen zu bekom­men. Dabei kann man die Strich­männ­chen an ihren Ach­sen anfas­sen und in die gewünschte Posi­tion brin­gen und so Bild für Bild an sei­ner Ani­ma­tion arbeiten.

Ich schrieb ja vor ein paar Tagen über die Soft­ware Syn­fig. Wie nun fest­stellte gibt es in die­sem Zusam­men­hang auch ein Open Source Pro­jekt wel­ches einen Anime Film mit Syn­fig und ein ande­ren Open Source Tools erstel­len möchte. Das Pro­jekt hört dabei auf den Namen Morevna Pro­ject. Betrie­ben wird das ganze Pro­jekt von eini­gen rus­si­schen Künst­lern. Es gibt auch schon einige Demos und Videos zu sehen auf der Web­seite zu sehen. Fin­den kann man diese unter http://morevnaproject.org/.

Wenn man eine Ani­ma­tion erstel­len möchte kann man dies natür­lich ganz klas­sisch machen: Bild für Bild. Das Zeich­nen der Zwi­schen­bil­der (das soge­nannte Twee­ning) kann man aber auch von einer Soft­ware erle­di­gen las­sen. Eine sol­che Soft­ware ist Syn­fig. Diese Soft­ware wel­che unter http://www.synfig.org zu fin­den ist, ähnelt von der Ober­flä­che her ein wenig GIMP und ist auch sonst ziem­lich kom­plex. Das lesen eini­ger Tuto­ri­als wird emp­foh­len ;)

Für alle die es nicht ganz so kom­pli­ziert mögen emp­fiehlt sich Pen­cil (zu fin­den unter http://www.pencil-animation.org/). Diese Soft­ware ist von der Bedie­nung wesent­lich intui­ti­ver als Syn­fig, aller­dings auch noch nicht ganz so leistungsfähig.