seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Bei Pencil handelt es sich um eine freie 2D-Animationsoftware. Während die Software früher nur unter Linux lief, sind mittlerweile auch Versionen für Mac OS X und Windows erhältlich.

Pencil unter Mac OS X

Pencil bietet dabei Funktionen für die Animation, das Zeichnen und den Export. Es ist nicht so mächtig wie das ebenfalls freie Synfig, lässt sich dafür aber wesentlich einfacher bedienen. Der unter der GPL2 lizenzierte Quelltext kann auf GitHub bezogen werden. Zu finden ist Pencil unter pencil-animation.org.

Wer kennt sie nicht, die Videos in welchen Strichmännchen gegeneinander absurdeste Situationen bestehen. Ein Werkzeug um solche Animationen zu erstellen ist der Pivot Stickfigure Animator welcher unter http://pbone.it-mate.co.uk/pivot.htm zu finden ist. Es handelt sich dabei um Freeware welche Unter Windows läuft, allerdings sollte es auch kein Problem sein das ganze und WINE zum laufen zu bekommen. Dabei kann man die Strichmännchen an ihren Achsen anfassen und in die gewünschte Position bringen und so Bild für Bild an seiner Animation arbeiten.

Ich schrieb ja vor ein paar Tagen über die Software Synfig. Wie nun feststellte gibt es in diesem Zusammenhang auch ein Open Source Projekt welches einen Anime Film mit Synfig und ein anderen Open Source Tools erstellen möchte. Das Projekt hört dabei auf den Namen Morevna Project. Betrieben wird das ganze Projekt von einigen russischen Künstlern. Es gibt auch schon einige Demos und Videos zu sehen auf der Webseite zu sehen. Finden kann man diese unter http://morevnaproject.org/.

Wenn man eine Animation erstellen möchte kann man dies natürlich ganz klassisch machen: Bild für Bild. Das Zeichnen der Zwischenbilder (das sogenannte Tweening) kann man aber auch von einer Software erledigen lassen. Eine solche Software ist Synfig. Diese Software welche unter http://www.synfig.org zu finden ist, ähnelt von der Oberfläche her ein wenig GIMP und ist auch sonst ziemlich komplex. Das lesen einiger Tutorials wird empfohlen ;)

Für alle die es nicht ganz so kompliziert mögen empfiehlt sich Pencil (zu finden unter http://www.pencil-animation.org/). Diese Software ist von der Bedienung wesentlich intuitiver als Synfig, allerdings auch noch nicht ganz so leistungsfähig.