seeseekey.net - Invictus Deus Ex Machina

Ligaturen sind zusammengezogene Buchstaben welche mit einem Zeichen dargestellt werden. Solche Ligaturen kann man allerdings auch kreativ nutzen, wie die Schriftart Sans Bullshit Sans zeigt.

Sans Bullshit Sans in Aktion

Die Schrift nimmt viele Buzzwörter, wie immersive, beta oder uber und wandelt sich in eine Bullshit-Ligatur um. Zu finden ist das Wunderwerk der Schriftgestaltung unter sansbullshitsans.com.

Zwar steht AJAX für Asynchronous JavaScript, aber trotzdem kann man solche Abfragen auch synchron durchführen. Mit jQuery kann man das ganze dabei wie folgt bewerkstelligen:

$.ajax({url: "getName.php", 
	type: "get",
	data:{lang:"american"},
	success: function(result){
		name=result;
}, async: false});

Wichtig ist, das der Schlüssel async auf false gesetzt ist — das Verhalten ist in neueren Versionen von jQuery als veraltet gekennzeichnet, kann aber noch genutzt werden.

Gestern um 9 Uhr Ortzeit (16 UHR MEZ) wurde im Nintendo Hauptquartier in Kyōto enthüllt was es mit dem neuen Projekt mit dem Codenamen NX auf sich hat. Der Nintendo CEO Satoru Iwata stellte das Projekt und die dazugehörige Hardware nun ausführlich vor.

Der erste Versuch von Nintendo die virtuelle Realität einzubinden

Bei NX handelt es sich um den geistigen Nachfolger des Virtual Boy welchem vor 20 Jahren leider kein Erfolg beschieden war. Die neue Konsole dessen offizieller Name Nintendo Immersion lautet besteht dabei aus einer der VR-Brille, mit integriertem Head– und Positionstracking, sowie zwei VR-Handschuhen und ist dabei als mobiles System konzipiert. Die VR-Brille verfügt über zwei eingebaute Kameras, so das auch Argumented-Reality Anwendungen und Spiele möglich sind. Spiele werden über den integrierten Shop, per WLAN, auf dem internen Speicher (128 GB) installiert. Laut Iwata soll die Akkulaufzeit knapp 8 Stunden betragen.

Bei der freien OpenStreetMap-Karte handelt es sich in erster Linie um einen Online-Dienst. Allerdings hat Papier im Kartenbereich noch nicht ausgedient und so gibt es immer Anwendungsfälle für eine gedruckte Karte.

Eine druckbare Karte wird erzeugt

Möchte man eine solche gedruckte Karte erzeugen, so kann man dies mit dem Dienst MapOSMatic bewerkstelligen. Bei MapOSMatic wählt man im ersten Schritt den gewünschten Bereich aus und arbeitet sich anschließend durch die gewünschten Darstellungsoptionen. Im letzten Schritt wird dann die Karte gerendert und in unterschiedlichen Formaten (PDF, SVGZ, PNG) zum Download angeboten. Weitere Dienste zum Drucken von OpenStreetMap-Karten, mit teilweise anderen Herangehensweisen, sind im OpenStreet Wiki zu finden.

In PHP gibt es (nach meinem Wissen) keine einfache Methode um die Dateien eines Ordner rekursiv zu ermitteln. Möchte man die Dateien eines Ordners ohne dessen Unterordner ermitteln, so kann man scandir nutzen. Auf Basis dessen, habe ich eine Funktion geschrieben, welche diesen Operation auf Wunsch auch rekursiv ausführt:

function GetFiles($directory, $recursiv)
{	
	if($directory[strlen($directory)-1]!='/') $directory.="/";
	
	$files = array();
	$subDirectories = array();
	
	$scandirFiles = scandir($directory); //Read files

	foreach ($scandirFiles as $file) 
	{
		if($file=="." || $file=="..") continue;

		if(is_dir($directory.$file))
		{
			array_push($subDirectories, $directory.$file);
		}
		else if(is_file($directory.$file))
		{
			array_push($files, $directory.$file);
		}
	}

	 if($recursiv)
	 {
		 foreach ($subDirectories as $dirs) 
		 {
			 $subDirectoryFiles=GetFiles($dirs, $recursiv);
			 $files = array_merge($files, $subDirectoryFiles);
		 }
	 }
	 
	 return $files;
}

Genutzt wird die Funktion wie folgt:

$files = GetFiles('images/', true);

Der Rückgabewert ist ein Array, in welchem die Dateien mit ihren relativen Pfaden enthalten sind.

Unter ideentool.de betreibe ich eine kleine Webapplikation, welche verschiedene Tools für den geneigten Autor bereitstellt. So gibt es unter anderem Namens-, Titel und Charaktergeneratoren.

Das überarbeitete Ideentool

In den letzten Tagen habe ich das Ideentool einer größeren Überarbeitung unterzogen. So ist die Ladezeit dramatisch gesunken und kleinere Fehler wurden behoben. Neu sind die Namensgeneratoren für dänische und polnische Namen. Zu finden ist das Tool unter ideentool.de. Weitere Verbesserungsvorschläge und Feedback können in den Kommentaren geäußert werden.

In einer Datenbanktabelle verfügt man im Normalfall über ein Feld, welches als Primärschlüssel fungiert. Dieses Feld ist dabei in den meisten Fällen als Integer mit einer Autoinkrement-Funktion ausgelegt. Unter Umständen kann es passieren, das man diese ID neu von 1 an vergeben möchten, also ein sogenanntes Renumbering durchführen möchte. Mittels SQL kann man das ganze dabei wie folgt erreichen:

SET @a = 0;
UPDATE tabellenName SET ID = (@a := @a +1);
ALTER TABLE tabellenName  AUTO_INCREMENT = 1;

Bei der Ausführung dieser Befehle wird das Feld ID ab 1 neu durchnummeriert und der Autoinkrement-Index auf den entsprechenden Wert gesetzt.